Einführung

In diesem Modul lernen Sie, wie man Punkte des dreidimensionalen
Anschauungsraumes in einem Koordinatensystem darstellen kann.

Zunächst wird die Darstellung von Punkten im zweidimensionalen Raum wiederholt.
Anschließend werden zwei Darstellungsformen von dreidimensionalen Koordinatensystemen
vorgestellt und der Raum wird in Koordinatenebenen und Oktanten eingeteilt.

Gehen Sie bei der Bearbeitung des Lernmoduls schrittweise vor und bearbeiten Sie
daneben das zugehörige Arbeitsblatt. Überprüfen Sie Ihren Lernerfolg mit den Testaufgaben.

Für dieses Modul benötigen Sie ungefähr 50 Minuten.

Hier erhalten Sie das Arbeitsblatt zu diesem Modul zum Ausdrucken.

Eine Anleitung zur Bedienung der dreidimensionalen Applets erhalten Sie hier.
Sie können die Anleitung auch ausdrucken.

Der Beitrag ist lizenziert unter der Creative Commons Attribution-NonCommercial 2.5 License